Jan Krekt, ein pensionierter Unternehmer aus Rotterdam, hat sich der Herausforderung gestellt, Menschen nach seiner Pensionierung in die NanoTech-Therapie einzuführen.

Die Menschen, denen Jan bisher am meisten geholfen hat, sind die Zielgruppen 65+. Menschen mit Arthrose, Rückenproblemen und Lungenproblemen. Jan bietet den Service an, Menschen zu Hause zu behandeln, um sicherzustellen, dass die Menschen in ihrer eigenen Umgebung bleiben können. Viele Menschen fühlen sich damit wohl und sicher.

Nachdem Jan sein Geschäft reduziert hatte, suchte er immer noch nach einer großen Herausforderung, um Menschen nach seiner Pensionierung zu helfen.

Er begeisterte sich für die NanoTech-Therapie und begann, sich auf die Behandlung mit der NanoTech-Therapie zu vertiefen und sich darauf zu spezialisieren.

Er bemüht sich, die Wurzel des Problems zu finden und es zu behandeln. Menschen zu helfen, ihre Beschwerden loszuwerden, ist das, was ihn antreibt.

Jan ist pünktlich, klar und holt bei Bedarf einen Spezialisten aus seinem Netzwerk für eine zweite Meinung.

Derzeit arbeitet er mit Krankenschwestern zusammen, um Menschen zu behandeln, die sich von Corona erholen.

Share this
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email