Mein Name ist Jan Reijnders und ich lebe in Deurne. Ich bin offiziell Zimmermann, arbeite aber jetzt in einem Bungalowpark.

Wie sind Sie mit NanoTech Therapy in Kontakt gekommen?
Durch die Mutter meiner Tochter Shiatsu Masseuse.

Was waren Ihre Beschwerden?
Ich habe seit 15 Jahren Nackenbeschwerden. Denken Sie durch Arbeit, harte Arbeit.

Haben Sie andere Arten von Behandlungen für die NanoTech-Therapie ausprobiert?
Shiatsu und manuelle Therapie.

Wie oft wurden Sie jetzt behandelt?
4-mal behandelt, und ich werde die Behandlungen auf jeden Fall fortsetzen.

Wie erleben Sie die Wirkung dieser Behandlung?
Dass ich mit dieser Behandlung sehr zufrieden bin. Bei Nano ist es anders, wie ich es erklären soll. Normalerweise müssen sie knacken oder nicht und jetzt müssen sie nicht knacken. Es ist sehr beruhigend, die Beschwerde ist weniger. Und im Allgemeinen ist es viel leiser.

Welche Nebenwirkungen haben Sie bei der Behandlung mit der NanoTech-Therapie erfahren?
Überhaupt keine Nebenwirkungen. Ich fühle mich gut dabei. Es ist sehr friedlich und entspannend. Nicht schmerzhaft.

Wird eine NanoTech-Therapie empfohlen?
Es ist für jeden anders und ich empfehle jedem, es zu tun!

 

 

Share this
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email