Mein Name ist Corettie, ich bin 67 Jahre alt und lebe in Veldhoven.

Wie sind Sie mit der NanoTech-Therapie in Kontakt gekommen?
Nun, das ist eine besondere Geschichte, ich brauche Hilfe, um mich anzuziehen, und die Dame (Tochter von Esther Maas, von Essy), die mir geholfen hat, erzählte mir von dieser besonderen Behandlung. Ich wollte mehr darüber wissen, also vereinbarte ich einen Termin.

Was waren die Beschwerden?
Ich habe Schmerzen im unteren Rückenbereich aufgrund von Arthrose. Mein ganzer Körper ist auf meinen Rücken angewiesen. Ich hatte viel Fysiotherapie, aber es ist nur vorübergehend. Mein Arzt sagte, hier ist ein Medikament gegen die Schmerzen. Der Therapeut der Nanotech-Therapie gab mir 2 Behandlungen kurz nacheinander, ich war geschockt über das Ergebnis. Ich konnte nicht glauben, dass es besser wurde.

Wie erleben Sie die aufwändige Nanobehandlung?
Wenn ich Schmerzen hatte, musste ich mich eine Weile ausruhen. Der Heilungsprozess dagegen ist dagegen viel schneller. Weil ich skeptisch war, glaube ich an diese Behandlung. Ich bin immer noch in der Heilung, also bin ich sehr realistisch, ob es hilft oder nicht.

Wie fühlt sich die Behandlung an?
Sie legen sich auf ein sehr bequemes beheiztes Bett. Ich habe nicht genau gesehen, was der Therapeut tat, aber es fühlte sich wie ein sanftes Gefühl an. Ich habe keine Ahnung, aber es fühlt sich an, als würden die Teile wirklich durch die Zellen gelangen.

Empfehlen Sie die NanoTech-Therapie?
JA!! Probieren Sie es auf jeden Fall selbst aus und sehen Sie, was es für Sie tun kann. Ich schade dir nicht, also warum nicht! Ich sage jedem, er soll die Behandlung machen, es funktioniert !!

 

 

Share this
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email